Dirigentin

 

Jelena Bulavko

Jelena Bulavko wurde in Riga, Lettland, geboren. In ihrer Heimatstadt besuchte sie das Kunstgymnasium Darzin, Fachrichtung Musikwissenschaften. Danach studierte sie Musiktheorie und Chorleitung am Lettischen Staatskonservatorium. 1993 begann sie mit dem Gesangsstudium, zuerst in Riga, dann bei Dorothea Bamert-Galli in Zürich und schloss ihre Weiterbildung im Jahre 2000 bei Prof. Daniel Fueter, Hans Adolfsen, Peter Rasky und Martin Markun ab. Im gleichen Jahr gab sie ihr Debüt als Solistin in der Oper "Street Scene" von Kurt Weill. Nach mehr als 15-jähriger reicher Konzerttätigkeit umfasst das Repertoire der Preisträgerin zahlreiche Werke von Barock bis in die Moderne. Jelena Bulavko ist als freischaffende Künstlerin und Musikpädagogin für Gesang und Chorleitung tätig.